Portraits

Ein exzellenter Nachwuchswissenschaftler mit sozialem Engagement

Peter Rickhaus, bis vor kurzem Doktorand in der Gruppe von Professor Christian Schönenberger, hat im September den Preis für Metrologie der Schweizerischen Physikalischen Gesellschaft (SPG) verliehen bekommen. Er erhält die Auszeichnung für seine Arbeiten zum Elektronentransport in Graphen. Der 28-jährige Physiker interessiert sich allerdings nicht nur für die Eigenschaften des viel beachteten Materials Graphen, sondern […]

weiterlesen

Sara Freund erhält den Preis für die beste Masterarbeit im Jahr 2014

Der zum zweiten Mal verliehene Preis für die beste Masterarbeit im Nanostudium der Universität Basel geht an Sara Freund. Die junge Französin, die in Strasbourg ihren Bachelor absolvierte und für das Masterstudium an die Universität Basel kam, untersuchte in der prämierten Arbeit den Einsatz eines neu entwickelten Nicht-Kontakt-Rasterkraftmikroskops. Ein neues MikroskopSara Freund kam im Februar […]

weiterlesen

Professor Uwe Pieles

Die meisten SNI-Mitglieder kennen Professor Uwe Pieles von der Hochschule für Life Sciences (HLS) der Fachhochschule Nordwestschweiz. Seit Gründung des SNI beteiligt er sich aktiv an allen SNI-Aktivitäten. Allein im Nano-Argovia-Programm war er an mehr als zehn Projekten beteiligt – bei den meisten als Projektleiter. Dank seines exzellenten Netzwerkes zur lokalen Industrie kommen immer wieder […]

weiterlesen

Fasziniert vom Spiel mit einzelnen Atomen

Einzelne Atome kontrollieren – das hat Sylwia Nowakowska schon als Schülerin fasziniert. Heute macht sie als Doktorandin im Nanolab von Professor Thomas Jung genau das. Sie lässt Xenon-Atome in Quantentöpfen kondensieren und untersucht, wie sich deren Anordnung in den Quantentöpfen je nach Zahl der Atome ändert und wie die Quantentöpfe untereinander kommunizieren. Für Sylwia ist […]

weiterlesen

Marcel Mayor, Professor für Chemie an der Universität Basel

Marcel Mayor ist mit Leib und Seele Chemiker. Er ist fasziniert von chemischen Verbindungen, besonders von bisher nicht existierenden, und begeistert sich für ungewöhnliche Strukturen, deren Synthese viele Jahre dauern kann. Mit einer Vielfalt chemischer Stoffe grosse Komplexität zu erreichen und Neues zu entdecken – das ist sein Ziel. Dabei ist seine Arbeit auch stark […]

weiterlesen

Claudia Wirth, die neue Kollegin am Swiss Nanoscience Institute

Wenn SNI-Mitglieder bei Finanz- oder Personalangelegenheiten oder anderen administrativen Dingen im Swiss Nanoscience Institute (SNI) Hilfe suchen, haben sie nun wieder eine kompetente Ansprechpartnerin. Claudia Wirth hat im September ihr Büro im 4. Stock des Physik Departements bezogen und das SNI-Sekretariat in kurzer Zeit wieder zu einer Anlaufstelle für die verschiedensten SNI-Angelegenheiten gemacht. Ihr Ziel […]

weiterlesen

Bert Müller

Bert Müller ist Professor für Materialwissenschaft in der Medizin am Universitätsspital der Universität Basel und leitet auch immer wieder Projekte am Swiss Nanoscience Institute. Er ist Physiker, bekommt die Anstösse zu seiner Forschung jedoch meistens von Medizinern. Die Themen, mit denen er sich beschäftigt sind vielfältig. Und vielfältig sind auch die Positionen, die Bert Müller […]

weiterlesen

Monica Schönenberger

Interesse an Laborarbeit Die 41-jährige Monica Schönenberger ist im Raum Basel aufgewachsen. Sie besuchte das Gymnasium in Liestal und entschloss sich nach der Matur Pharmazie zu studieren. Ursprünglich hatte sie dabei im Sinn später einmal in einer Apotheke zu arbeiten. Im Laufe des Studiums entwickelte Monica jedoch ein immer grösser werdendes Interesse an der Arbeit […]

weiterlesen

Preis für die beste Masterarbeit geht an Heidi Potts

Das Swiss Nanoscience Institute hat Ende März erstmals einen Preis für die beste Masterarbeit in Nanowissenschaften an der Universität Basel des vorangegangenen Jahres verliehen. Der mit 2000.- Schweizer Franken dotierte Preis ging an Heidi Potts, die zurzeit an der EPFL in Lausanne an ihrer Promotion arbeitet. In der prämierten Masterarbeit beschäftigte sich Heidi Potts mit […]

weiterlesen

Michael Gerspach

Der gebürtige Freiburger Michael Gerspach ist zwar ein neuer Doktorand im PhD-Programm, aber ein „alter Hase“ am SNI. Bereits 2006 kam er zum Nanostudium nach Basel, nachdem ihn Professor Güntherodt bei einem Vortrag von den Möglichkeiten der Nanowissenschaften begeistert hatte. Michael hatte im Rahmen seiner Schulausbildung am biotechnologischen Gymnasium in Lörrach eine Informationsveranstaltung in Basel […]

weiterlesen