«Im PhD Programm des SNI bekommen wir nicht nur eine hervorragende wissenschaftliche Ausbildung – wir lernen auch interdisziplinär zu arbeiten und vernetzt zu denken.»

Nora Sauter, ehemalige Doktorandin der SNI-Doktorandenschule

 

Bewerben Sie sich jetzt für die neuen Projekte der SNI-Doktorandenschule.

Die Stellen werden laufend besetzt, also beeilen Sie sich mit der Bewerbung, wenn Sie Interesse an einem der Projekte haben.

Ref. Nr. Project Principal Investigator Co-PI(s)
P2201 Strongly correlated electronic phases in twisted and stretched bilayer semiconductor nanostructures Andreas Baumgartner (Universität Basel) Patrick Maletinsky (Universität Basel)
P2202 Search for 2D ferromagnetism at room temperature Monica Ciomaga Hatnean (PSI) Michel Kenzelmann (PSI/ Universität Basel)
P2203 Towards Earth-Abundant Nanocatalysts for Hydrogenation Reactions: Understanding the Promoting Role of Sulfur in Cobalt Phosphide Nanocatalysts Murielle F. Delley (Universität Basel) Maarten Nachtegaal (PSI)
P2204 NanoPhase: A multi-scale view of phase separation from cells to nanostructure Ben Engel (Universität Basel) Maria Hondele (Universität Basel)
P2205 MAGNET. MacEtch based nAnofabrication of hiGh aspect ratio silicon Nanowires with magnEtic Tips Marco Stampanoni (PSI) Martino Poggio (Universität Basel)
P2206 Multi-compartment nanofactories for on-site and on-demand drug synthesis and delivery Oya Tagit (FHNW) Cornelia Palivan (Universität Basel)
P2207 Targeted scintillator nanoparticles for X-ray-mediated optogenetics in behaving mice Adrian A. Wanner (PSI) Jonathan De Roo (Universität Basel)

Jetzt Bewerben

 

Die SNI-Doktorandenschule

Seit 2012 bietet das SNI eine interdisziplinäre Doktorandenschule an, um die Ausbildung junger Nanowissenschaftlerinnen und Nanowissenschaftler zu fördern. Die bearbeiteten Projekte sind hochaktuell und interdisziplinär ausgerichtet mit Schwerpunkten in den Bereichen Physik, Chemie, Biologie, Medizin oder Materialwissenschaften. Alle Doktorierenden sind Mitglied des erfolgreichen SNI-Programms, in dem zurzeit mehr als 30 Doktorierende unterstützt werden. Sie werden von je zwei Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des interdisziplinären SNI-Netzwerks betreut (PI und Co-PI).

Innerhalb des Netzwerks wird Wert auf regelmässigen wissenschaftlichen Austausch gelegt, an dem die Doktorierenden ebenso teilnehmen wie an einer Winter School und an verschiedenen Kursen, die speziell auf die Bedürfnisse der Doktorandinnen und Doktoranden ausgelegt sind.

Die SNI-Doktorandenschule ist international. Zurzeit sind Doktorandinnen und Doktoranden aus 15 verschiedenen Ländern eingeschrieben.

 

Termine 2022/2023:

31. Mai 2022

Stichtag für die Abgabe der Projektvorschläge bei Claudia.Wirth@unibas.ch

Juni ‒ Juli

Begutachtung

ca. Mitte August

Information an Projektleiter

August ‒ Dez.

Bewerbungen, Interviews, Anstellungen

31. Dez. 2022

Letzter Bewerbungstag für die Doktorandenstellen

1. Jan. 2023

Frühestmöglicher Start des Projekts

 

Kommende Veranstaltungen

Nano-Tech Apéro:
27. Oktober 2022

Nanoscience in the Snow:
25.-27. Januar 2023

Swiss NanoConvention:
15.-16. Juni 2023

Annual Event:
6.-8. September 2023