Universität Basel, 07. Dezember 2015. Europäische Fördermittel für drei Forscher der Universität Basel

Drei Wissenschaftler der Universität Basel haben sich erfolgreich um einen Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC) beworben: Der Biomediziner Dr. Nicola Aceto, der Mathematiker Prof. Gianluca Crippa und der Physiker Prof. Philipp Treutlein erhalten in den kommenden fünf Jahren Fördermittel von bis zu 1,7 Millionen Euro. Zudem entschädigt der Schweizerische Nationalfonds die Neurophysiologin Prof. Tania […]

weiterlesen

Nano Image Award 2015

Eine bunte Mischung wunderschöner Bilder von Nano- und Mikrostrukturen aller Art haben SNI-Mitglieder für den diesjährigen Wettbewerb eingereicht. Dem SNI-Managementteam fiel es nicht leicht, daraus die attraktivsten Bilder auszuwählen. Gewonnen haben dieses Jahr gleich vier Fotos, da es einen Punktegleichstand gab. Die Gewinner sind: Mohamed El Idrissi (PhD Student FHNW), Gulibusitan Abulizi (Doktorandin am Departement […]

weiterlesen

Sara Freund erhält den Preis für die beste Masterarbeit im Jahr 2014

Der zum zweiten Mal verliehene Preis für die beste Masterarbeit im Nanostudium der Universität Basel geht an Sara Freund. Die junge Französin, die in Strasbourg ihren Bachelor absolvierte und für das Masterstudium an die Universität Basel kam, untersuchte in der prämierten Arbeit den Einsatz eines neu entwickelten Nicht-Kontakt-Rasterkraftmikroskops. Ein neues Mikroskop Sara Freund kam im […]

weiterlesen

«Foreign Policy» kürt Ed Constable zum Global Thinker 2014

Das US-Magazin «Foreign Policy» hat Prof. Ed Constable, Chemiker und Vizerektor Forschung der Universität Basel, zu einem der hundert führenden Global Thinkers des Jahres 2014 ernannt. link text

weiterlesen

Professor Daniel Loss erhält die Blaise Pascal Medaille in Physik

Die European Academy of Science verleiht Professor Daniel Loss von der Universität Basel die Blaise Pascal Medaille in Physik. Er wird damit für seine bahnbrechenden Arbeiten in der theoretischen Kondensierten Materie ausgezeichnet. Weitere Informationen unter: webseite

weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern des Nano Image Awards

Die Gewinner des diesjährigen SNI Nano Image Award sind: 1. Preis: Celestino Padeste (PSI) : We caught the rainbow 2. Preis: Kishan Thodkar (University of Basel): Graphene Mosaic 3. Preis: Patrick Shagaldian(FHNW): Virus imprinted particles

weiterlesen

Würdigung von Christoph Gerber

In der Januarausgabe des Schweizer Wirtschaftsmagazins BILANZ wurde Professor Christoph Gerber vom SNI als einer der 100 wichtigsten Personen in der Schweizer Wirtschaft aufgeführt. Wie in der Rubrik Wissenschaft/Medizin zu lesen war, gehört Christoph Gerber zu den 100 meist zitiertesten Forschern weltweit und ist damit der Schweizer Forscher mit dem weltweit grössten Einfluss. Weiteres unter: […]

weiterlesen

Bert Müller zum SPIE Fellow gewählt

Im März wählte die International Society for Optics and Photonics (SPIE) den Basler Professor Bert Müller zum SPIE Fellow. Die Gesellschaft honoriert damit Beiträge zu den interdisziplinären Bereichen Optik, Photonik oder Bildgebung. Müller wurde ausgewählt, da er durch seine Forschung die dreidimensionale Darstellung von menschlichem Gewebe und medizinischen Implantaten wesentlich verbessert hat. Er hat dabei […]

weiterlesen

Samuel Vogel mit SAMPE Europe Students Award ausgezeichnet

Samuel Vogel vom Institut für Kunststofftechnik an der Fachhochschule Nordwestschweiz wurde für seine laufende Doktorarbeit, die er in Zusammenarbeit mit der Universität Basel und dem Paul Scherrer Institut ausführt, mit dem diesjährigen SAMPE Europe Students Award ausgezeichnet. Er überzeugte die Jury mit seinem Nachweis der vielversprechenden Eigenschaften von Carbon-Nanotubes, die auf Carbonfasern wachsen. Die Society […]

weiterlesen

Preis für die beste Masterarbeit geht an Heidi Potts

Das Swiss Nanoscience Institute hat Ende März erstmals einen Preis für die beste Masterarbeit in Nanowissenschaften an der Universität Basel des vorangegangenen Jahres verliehen. Der mit 2000.- Schweizer Franken dotierte Preis ging an Heidi Potts, die zurzeit an der EPFL in Lausanne an ihrer Promotion arbeitet. In der prämierten Masterarbeit beschäftigte sich Heidi Potts mit […]

weiterlesen