Editorial

Liebe Kolleginnen und Kollegen Es ist Sommerferienzeit in Basel. Die Flure im Departement Physik sind deutlich leerer als noch vor ein paar Wochen, etliche Türen bleiben geschlossen und meine Agenda hat deutlich weniger Einträge. Diejenigen, die ihren Urlaub schon hinter sich oder noch vor sich haben, nutzen die etwas ruhigere vorlesungsfreie Zeit unter anderem zum […]

weiterlesen

Elise Aeby bekommt den Preis für die beste Masterarbeit in Nanowissenschaften 2016

Elise Aeby gewinnt mit dem Design einer neuen Mikrofluid-Plattform für die Untersuchung von Gewebezellen den diesjährigen Preis für die beste Masterarbeit in Nanowissenschaften an der Universität Basel. Die junge Wissenschaftlerin blickt auf eine erfüllte Zeit in Basel zurück, in der sie viel gelernt und sich aktiv an verschiedenen Aktivitäten des SNI beteiligt hat, um über […]

weiterlesen

Qnami — Mit Diamanten zu präzisen Bildern

Im 4. Stock des Departement Physik hat das Swiss Nanoscience Institute einen neuen Nachbarn bekommen. Gegenüber der SNI-Geschäftsführerin Claudia Wirth ist Qnami eingezogen – das Start-up-Unternehmen von Dr. Mathieu Munsch und dem Georg-H.-Endress-Professor Dr. Patrick Maletinsky. In diesem Portrait stellen wir die junge Firma vor, die Quantensensoren herstellt und Kunden umfassend bei deren Anwendung unterstützt. […]

weiterlesen

Zwei Doktoranden aus dem SNI-Netzwerk ausgezeichnet

Arne Barfuss, Doktorand der SNI-Doktorandenschule in der Gruppe von Professor Patrick Maletinsky, hat den durch Rolic Technologies Ltd gestifteten Swiss Nanotechnology Award gewonnen. Nicola Rossi, Doktorand im Team von Argovia-Professor Martino Poggio wurde mit dem Swiss Nanotechnology Award ausgezeichnet, der durch ABB Ltd gesponsert wurde. In diesem Jahr hat das Swiss MNT Network erstmals fünf […]

weiterlesen

Neue Argovia-Projekte

Im Frühjahr 2017 hat der Argovia-Ausschuss über die Förderung von neuen Projekten im Nano-Argovia-Programm entschieden. In dieser und der folgenden Ausgabe von SNI update stellen wir Ihnen die neuen Projekte vor, die am 1. April 2017 starteten.   A3EDPI – Strukturanalyse mit gebeugten Elektronen Im Argovia-Projekt A3EDPI untersucht ein interdisziplinäres Wissenschaftler-Team vom Paul Scherrer Institut […]

weiterlesen

Vielfältiger User Event des Nano Imaging Labs

Am 28. Juni hatte das Nano Imaging Lab (NI Lab) des SNI erstmals aktuelle Kunden und interessierte Kolleginnen und Kollegen zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Etwa 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren der Einladung gefolgt, um sich einen Einblick in die Arbeit des NI Lab Team zu verschaffen, dass seit 2016 zum Swiss Nanoscience Institute gehört. Anhand […]

weiterlesen

Mammutprogramm an der tunBasel

Etwa 14.000 Besucherinnen und Besucher kamen im Mai zur tunBasel, einer 10-tägigen Erlebnismesse im Rahmen der Mustermesse Basel. Auch das SNI war dem Aufruf gefolgt, ein attraktives Programm für Kinder und Jugendliche anzubieten, bei dem Tüfteln, Experimentieren und Erleben im Vordergrund stand. Dr. Kerstin Beyer-Hans vom SNI hatte zusammen mit Dr. Giovanni Nisato und Giorgio […]

weiterlesen

Ankündigungen

SNI Annual Meeting Am 7. und 8. September findet das Annual Meeting des SNI im Hotel Schweizerhof auf der Lenzerheide statt. Alle SNI-Mitglieder sind zu diesem jährlich stattfindenden wissenschaftlichen Austausch eingeladen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: kerstin.beyer-hans@unibas.ch       Nano-Argovia-Programm Haben Sie eine Idee für ein angewandtes Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit einer […]

weiterlesen

Medienmitteilungen und Uni News von und über SNI-Mitglieder

Universität Basel, 14. Juli 2017. Kopplung von Nanotrompete mit Quantenpunkt erlaubt exakte Positionsbestimmung Wissenschaftlern aus dem Netzwerk des Swiss Nanoscience Institutes und des Departement Physik der Universität Basel ist es gelungen, einen winzig kleinen Quantenpunkt mit einem tausendfach grösseren trompetenförmigen Nanodraht zu koppeln. Über die Wellenlänge des Lichts, das vom Quantenpunkt ausgesendet wird, lässt sich […]

weiterlesen