Neuer Associate Professor für Engineering of Synthetic Systems

Prof. Michael Nash wurde vom Universitätsrat zum Associate Professor für Engineering of Synthetic Systems ernannt. Seit 2016 ist Nash als Assistenzprofessor an der Universität Basel tätig. Seine Forschung konzentriert sich auf die Charakterisierung und Optimierung biophysikalischer Eigenschaften von Proteinen. Der Universitätsrat und der ETH-Rat haben Prof. Michael Nash per 1. August 2021 zum ausserordentlichen Professor […]

weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch an unsere Doktorandin Pooja Thakkar, die auf der 34. Vacuum Nanoelectronics Conference für ihre Arbeit “Voltage-controlled three-electron-beam interference by a three-element Boersch phase shifter with top and bottom shielding electrodes” den Shoulders-Gray-Spindt Preis gewonnen hat. Mit der Arbeit trägt Pooja zu dem Ziel bei, Elektronenwellen zu manipulieren, um eine neuartige Methode zur Abbildung […]

weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch

Bei der Swiss NanoConvention Online 2021 hat der ehemalige SNI-Doktorand Dr. Thomas Karg den von IBM Research gesponserten Swiss MNT PhD Award für seine herausragende Publikation «Light-mediated strong coupling between a mechanical oscillator and atomic spins 1 meter apart” verliehen bekommen. Thomas hat seine Dissertation im Labor von Professor Philipp Treutlein am Departement Physik der […]

weiterlesen

Die Anwendung im Hinterkopf – Charlotte Kress arbeitet gerne an Schnittstellen zwischen klassischen Disziplinen

Charlotte Kress hat in ihrer Masterarbeit eine komplexe organische Verbindung synthetisiert, die in der molekularen Elektronik eingesetzt werden könnte. Bottom-up statt top-down Die molekulare Elektronik nutzt einzelne organische Moleküle, die beispielsweise als winzige Schaltelemente in einem Schaltkreis fungieren. Bei diesem bottom-up genannten Ansatz werden grössere elektronische Bauelemente aus einzelnen Molekülen neu aufgebaut statt wie beim […]

weiterlesen

Faltung von Proteinen – Anna Leder ist fasziniert von strukturbiologischen Fragestellungen

Im Jahr 2021 geht einer der Preise für die besten zwei Masterarbeiten an Anna Leder für ihre Arbeit über die Charakterisierung eines Helferproteins mittels Kernspinresonanz-Spektroskopie (NMR). Anna hat diese Arbeit in der Forschungsgruppe von Professor Dr. Sebastian Hiller am Biozentrum der Universität Basel absolviert. Damit Proteine ihre vielfältigen Aufgaben in einem Organismus erfüllen können, müssen […]

weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern des Nano Image Award 2020!

Wir haben wieder wunderschöne Bilder aus der Mikro- und Nanowelt von euch bekommen. Herzlichen Dank! Wir werden zahlreiche davon in unseren Kommunikationsmaterialien verwenden.  

weiterlesen

Junge Gewinnerin

Im Frühling und Sommer hat das SNI Outreach und Kommunikationsteam zahlreiche Experimente für Kinder gefilmt, um Anregungen für das Experimentieren zuhause zu geben. Um möglichst viele Familien zum Mitmachen zu animieren, wurden Kinder, Jugendliche und Erwachsene aufgefordert, Bilder und Videos von eigenen Versuchen einzureichen. Unter allen Einsendern wurde dann ein ipad mini verlost. Im August […]

weiterlesen

Christof Sparr erhält ERC Consolidator Grant

Der Europäische Forschungsrat (ERC) zeichnet drei Forscher der Universität Basel mit einem der begehrten ERC Consolidator Grants aus. Die Projekte aus der Molekularbiologe, der Biomedizin und der Chemie erhalten jeweils rund 2 Millionen Euro Fördergelder. Der Europäische Forschungsrat (ERC) hat heute die Empfängerinnen und Empfänger der diesjährigen ERC Consolidator Grants bekannt gegeben: Insgesamt erhalten 327 […]

weiterlesen

Nano Image Award 2020

Dieses Jahr gibt es vier Gewinner des SNI Nano Image Awards. Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und vielen Dank an alle, die sich mit ihren faszinierenden Bildern beteiligt haben!

weiterlesen

Dem Altern auf der Spur – Daniel Stähli gewinnt Preis für die beste Masterarbeit

Den Preis für die beste Masterarbeit in Nanowissenschaften an der Universität Basel aus dem Jahr 2019 hat Daniel Stähli gewonnen. Der junge Nanowissenschaftler hat die exzellente Arbeit über Altersprozesse der Bluthirnschranke an der Stanford University (Palo Alto, Kalifornien, USA) im Labor von Professor Dr. Tony Wyss-Coray, einem der führenden Altersforscher, geschrieben. Er hat in den […]

weiterlesen