Schutzgarde für den Zellkern

Der Zellkern wird von einer hochgradig gesicherten Tür, der sogenannten Kernpore, bewacht, die den Stofftransport vom Zytoplasma zum Zellkern und zurück regelt. Eine Forschungsgruppe der Universität Basel hat nun gezeigt, dass verschiedene spezialisierte Proteine die Kernpore bewachen, um den unerwünschten Austritt von Stoffen zu verhindern. Dabei bilden diese verschiedenen sogenannten Shuttle-Proteine einen austrittssicheren Mechanismus, indem […]

weiterlesen

Das Management-Team des SNI und die SNI-Mitglieder trauern um Professor Dr. Wolfgang Meier, den SNI-Direktor für das Nano-Curriculum an der Universität Basel.

Wolfgang Meier ist am 25.01.2022 nach langer Krankheit viel zu früh im Beisein seiner Familie verstorben. Wir verlieren mit ihm einen exzellenten innovativen Wissenschaftler, der immer wieder neue Ideen entwickelt hat, und vor allem auch einen wunderbaren Menschen, der uns durch seine Ruhe und Gelassenheit beeindruckt hat. Zahlreichen Studierenden und jungen Forschenden ist er zum […]

weiterlesen

Neuer Schnelltest könnte parallel Corona und Grippe nachweisen

Forschende der Universität Basel und des Paul Scherrer Instituts PSI haben einen Covid-19-Schnelltest mit einem neuartigen Funktionsprinzip entwickelt. Noch muss er weiter geprüft und verbessert werden, doch erste Ergebnisse sind vielversprechend: Der Test verspricht nicht nur Resultate über das Vorliegen einer Covid-19-Erkrankung, sondern auch über ihren Status. Daneben könnte der Test auch andere Erkrankungen und […]

weiterlesen

Frohe Festtage

Das ganze SNI-Team wünschtfrohe Feststage und einen guten Start in ein gesundes, sorgenfreies und schönes Neues Jahr. Wir freuen uns auf zahlreiche gemeinsame Projekte und Aktitvitäten in 2022.    

weiterlesen

Die Gewinner des Adventsrätsels stehen fest

Danke an alle, die bei unserem Adventsrätsel mitgemacht haben. Die Päckchen mit den Powerbanks und einer kleinen Überraschung sind gepackt und gehen gleich auf die Post. Schöne Festtage!

weiterlesen

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

Auch das SNI zündet an jedem Adventssonntag eine Kerze an. Auf unseren Kerzen ist jeweils eines der weihnachtlichen Experimente abgebildet, die wir zusammengestellt habe. Ratet doch mal um welches Experiment es sich handelt: https://nanoscience.ch/de/ueber-uns/raetsel/. Wenn ihr die richtige Antwort wisst, könnt ihr eine Powerbank und eine kleine Überraschung gewinnen. Ihr müsst jetzt jedoch schnell sein: […]

weiterlesen

SNI INSight Dezember 2021

Die Winter-Ausgabe unseres elektronischen Magazins SNI INSight ist nun online. Beim Lesen erfahren Sie gleich am Anfang mehr über Enzyme – jedoch nicht über jene, die wir aus der Natur kennen, sondern über künstliche Enzyme, die ganz neue Synthesewege versprechen und in der Gruppe von Thomas Ward erforscht werden. Dann berichten wir wie Simone Pengue, […]

weiterlesen

Gewinner des Nano Image Awards

Vielen Dank allen, die mitgemacht haben und herzlichen Glückwunsch den Gewinnerinnen und Gewinnern!

weiterlesen

Elektrisch leitfähige Nanomaterialien in 3D-druckbarem Gewebe

Im Rahmen eines Projekts der SNI-Doktorandenschule haben Fabian Züger, Anna Marsano, Martino Poggio und Maurizio Gullo einen Review-Artikel über Nanokomposite für  Tissue Engineering veröffentlicht. In dem Wissenschaftsjournal Advanced NanoBioMed Research fassen sie zusammen, wie leitfähige Nanokomposite zurzeit für die Herstellung von druckbaren, elektrophysiologischen Geweben verwendet werden. In seinem Dissertationsprojekt konzentriert sich Fabian Züger auf die […]

weiterlesen

Eine rostige Zukunft

Mitteilung der Universität Basel: Im Kampf gegen den Klimawandel spielt Solarenergie eine wichtige Rolle als Ersatz für fossile Brennstoffe. Farbstoffsolarzellen versprechen eine kostengünstige Ergänzung zur bisherigen Photovoltaik. Ihr Schlüsselmerkmal sind farbige Sensibilisatoren auf der Oberfläche. Forschende der Universität Basel haben die Leistung weiter verbessert, indem sie Sensibilisatoren mit dem häufig vorkommenden und umweltfreundlichen Metall Eisen […]

weiterlesen