Neues Highlight am Technorama: Rasterelektronenmikroskop erlaubt Einblicke in die Mikro- und Nanowelt

Am Technorama in Winterthur gibt es seit kurzem ein Rasterelektronenmikroskop (REM), mit dem sich winzige Oberflächenstrukturen detailgenau darstellen lassen. Mit diesem Gerät werden scheinbar glatte Oberflächen zu wilden Gebirgszügen und Milben und Ameisen zu bedrohlichen Monstern. Die Anschaffung war dank eines von Gloor Instruments initiierten Spendenaufrufs möglich geworden. Das Swiss Nanoscience Institute (SNI) der Universität […]

weiterlesen

Endlich wieder vor Ort: Annual Event und Nano-Tech Apéro

Im letzten Jahr waren die beiden wichtigen Netzwerk-Veranstaltungen des SNI, der Annual Event und der Nano-Tech Apéro, aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen. Da bei beiden Veranstaltungen neben dem reinen Informationsaustausch das persönliche Kennenlernen, Diskutieren und Netzwerken im Fokus steht, hatte das SNI-Management sich bei beiden Anlässen gegen virtuelle Meetings entschieden. Mit den entsprechenden Sicherheitsauflagen konnten beide […]

weiterlesen

Masterfeier: Ein würdiger Abschluss

In diesem Jahr konnten wir bei einem festlichen Apéro den Master-Studienabschluss von unseren Nano-Studierenden der letzten beiden Jahre feiern. Im November hatte das Team der Studienkoordination mit Dr. Anja Car und Simone Chambers über 30 Master-Absolventinnen und -Absolventen ins Wildt`sche Haus zu der Feierstunde eingeladen. Das Trio Patrick Joray Jazz Band untermalte den Anlass, bei […]

weiterlesen

Hands-on: Öffentlichkeitsarbeit wieder mit direktem Kontakt

Nach einer recht langen Pause konnte auch das Outreach-Team des SNI wieder in persönlichen Kontakt mit Kindern, Schülerinnen und Schülern treten. Neben TecDays waren es vor allem Aktivitäten im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Museum Burghalde in Lenzburg, bei denen das SNI-Team mit Experimenten und Aktivitäten das Interesse an Naturwissenschaften wecken konnte. So fand im […]

weiterlesen

Nano-Tech Apéro

Am 26. Oktober fand der diesjährige Nano-Tech Apéro des Swiss Nanoscience Institute (SNI) statt. Gastgeber war dieses Jahr die Firma Omya, bei der wir uns ganz herzlichen bedanken. Nach einer kurzen Einführung über die Arbeit des SNI und Omya bekamen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine spannende Führung durch die Labore von Omya. Die Firma produziert […]

weiterlesen

SNI Annual Event

Jedes Jahr treffen sich die SNI-Mitglieder zu einer Jahresveranstaltung auf der Lenzerheide. Im Jahr 2021 war die Veranstaltung besonders, da wir uns nach langer Pause mal wieder persönlich treffen konnten. Während des Events wurde Prof. Dr. Henning Stahlberg (EPFL) zum SNI Ehrenmitglied ernannt. Er hat sich sehr für die Nanowissenschaften allgemein und das Nanostudium in […]

weiterlesen

SmallTalk – Endlich mal wieder vor Ort

Jedes Jahr organisieren Bachelor-Studierende in Nanowissenschaften eine eigene kleine Konferenz, «SmallTalk» genannt. Thema sind Ergebnisse, welche die Studierenden im Rahmen der Blockkurse erarbeitet haben. Auch dieses Jahr war SmallTalk wieder ein echtes Highlight – nicht nur, weil das Meeting aufgrund der kleinen Gruppe vor Ort stattfinden konnte. Alle zwölf Studentinnen und Studenten hielten einen 20-minütigen […]

weiterlesen

Swiss NanoConvention 2021 – Ein Blick hinter die Kulissen

Letztes Jahr war sie aufgrund der Pandemie ausgefallen, dieses Jahr fand sie statt, die Swiss NanoConvention (SNC). Die SNC 2021 unterschied sich jedoch von den vorhergehenden, da sich die Teilnehmenden nicht vor Ort, sondern online trafen. Das SNI-Team schaffte dank zahlreicher Sponsoren und durch hervorragende Organisation die Grundlage für eine gelungene Konferenz. Die 36 geladenen, […]

weiterlesen

SNI Innovation Workshop – From Lab to Startup

Doktorarbeiten am SNI drehen sich zum grossen Teil um grundlagenwissenschaftliche Fragestellungen. Doch mögliche Anwendungen liegen oft gar nicht so weit entfernt. Für Doktorierende sind daher Themen wie Innovation und die Gründung eines Startups durchaus interessant. Dr. Andreas Baumgartner, Koordinator der SNI-Doktorandenschule, hat daher in enger Zusammenarbeit mit dem Innovation Office der Universität Basel den «Innovation […]

weiterlesen

Unter Verdacht – Interaktives Programm für die Science Days digital

Das zwanzigste Jubiläum der Science Days im Europa-Park Rust (Deutschland) wurde in diesem Jahr anders durchgeführt als sich die Organisatoren dies ursprünglich gedacht hatten. Wie bei so vielen anderen Veranstaltungen gab es eine digitale Version. Vom 19. Oktober bis zum 29. November boten Forschungsinstitutionen, Verbände und Firmen ein bunt gemischtes Programm an, dass wie auch […]

weiterlesen