K775X Quorum Turbo Freeze Dryer

With this new equipment we developed an improved preparation technique to dry objects from liquid origin for investigation at SEM, TEM or AFM: Ultra Rapid Freeze Drying. Samples are first ultra-rapidly frozen and then the amorphous ice is sublimated at a vacuum of 10-5 mbar at 172°K. This approach guarantees a very high quality preservation […]

weiterlesen

New Generation 3D Laser Scanning Confocal Microscope

The new Keyence VK-X1100 was put into operation at the end of September 2019 and has been running to our greatest satisfaction ever since. The following features are just a few of the most valuable innovations and properties of this latest generation of its kind: It has a 16 times larger measurement area than our […]

weiterlesen

Invitation: User Event 2019 of SNI’s Nano Imaging Lab

The Nano Imaging Lab would like to invite you to our second User Event. By short talks the wide spectrum of applications done in our lab will be presented and the event offers the opportunity to discuss with other users.

weiterlesen

New EDX Detector from Ametek

Octane Elite Silicon Drift Detectors   Octane Elite EDS System   The game changing advancements in the Octane Elite EDS System with Octane Elite Silicon Drift Detector (SDDs) takes Energy Dispersive Spectroscopy (EDS) analysis to the next level. This system includes detectors which incorporate a silicon nitride (Si3N4) window, offering remarkable improvements in low energy […]

weiterlesen

ESEM XL30 Umbau durch remX GmbH

Unser altes Rem wurde kürzlich durch die Firma remX GmbH umgebaut und digitalisiert.  

weiterlesen

Auszeichnung der Royal Society of Chemistry für Thomas Ward

Der Chemiker Thomas R. Ward, Professor für Bioanorganische Chemie an der Universität Basel und Direktor des Nationalen Forschungsschwerpunkts Molecular Systems Engineering, erhält den Bioinorganic Chemistry Award 2017 der britischen Royal Society of Chemistry. Thomas Wards Forschungsgruppe am Departement Chemie kombiniert chemische und biologische Werkzeuge zur Schaffung künstliche Enzyme. Diese können in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden, […]

weiterlesen

Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small». Im Inneren einer Zelle herrscht dichtes Gedränge. Neben hunderttausenden […]

weiterlesen

Chemiker erzeugen durch Nachahmung der Natur Organellen-Cluster

Forschern der Universität Basel ist es gelungen, sphärische Kompartimente in Cluster zu gliedern. Dabei diente die Bildung komplexer Strukturen durch Organelle als Vorbild. Als Bindeglied zwischen den synthetischen Kompartimenten dienten DNA-Brücken. Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung der Verwirklichung sogenannter molekularer Fabriken. Die Zeitschrift Nano Letters hat die Ergebnisse der Forscher veröffentlicht. Innerhalb der […]

weiterlesen

SNI update Oktober 2016

Die Oktober-Ausgabe unseres Newsletters SNI update ist jetzt online. Zur Ausgabe

weiterlesen

Nanodrähte als Sensoren in neuem Rasterkraftmikroskop

Mit einem neu entwickelten Rasterkraftmikroskop können Nanodrähte als winzige Sensoren eingesetzt werden – womit sich im Gegensatz zu herkömmlichen Geräten sowohl Grösse als auch Richtung von Kräften messen lassen. Dies berichten Physiker der Universität Basel und der EPF Lausanne im Fachblatt «Nature Nanotechnology». Nanodrähte sind extrem dünne, langgestreckte Kristalle, die Molekül für Molekül aus verschiedenen […]

weiterlesen