Neuigkeiten aus dem SNI-Netzwerk

Licht-Schleife koppelt Quantensysteme über Distanz
Erstmals konnten Forscher Quantensysteme über eine grössere Distanz stark miteinander koppeln. Dies gelang mit einer neuartigen Methode, bei der eine Laserlicht-Schleife die Systeme verbindet. So können sie nahezu verlustfrei Information austauschen und miteinander wechselwirken. Die neue Methode könnte Anwendungen in Quantennetzwerken und in der Quantensensorik finden, berichten Physiker der Universitäten Basel und Hannover in der Fachzeitschrift «Science».  Medienmitteilung

Verlustfreie Stromleitung an den Kanten
Atomar dünne Schichten eines Halbmetalls namens Wolframditellurid leiten Strom verlustfrei entlang enger eindimensionaler Kanäle an den Rändern. Das Material ist damit ein topologischer Isolator zweiter Ordnung. Physiker der Universität Basel haben dies experimentell bewiesen und ergänzen damit den Materialfundus für topologische Supraleitung. Sie veröffentlichten diese Ergebnisse im Fachmagazin «Nano Letters». Medienmitteilung

Ausstellung «Saubere Sache» eröffnet
Am 9. Juni hat die Sonderausstellung «Saubere Sache» im Museum Burghalde in Lenzburg ihre Türen geöffnet. Dabei dreht sich alles um die faszinierende und zurzeit hochaktuelle Welt der Seife. Das SNI war an der Planung der Ausstellung beteiligt. Weitere Information

 

Brustkrebsdiagnostik: Spin-off Artidis meldet erfolgreiche klinische Studie
Die Firma Artidis, ein Spin-off der Universität Basel mit Wurzeln im SNI und Biozentrum, hat bekanntgegeben, dass ein von ihr entwickeltes Testverfahren Brustkrebs mit einer sehr hohen Sensitivität erfassen kann. Das zeigt eine klinische Studie, die untersucht hat, ob sich ein nanomechanischer Biomarker von Gewebeproben zur Diagnostik von Brustkrebs eignet. Medienmitteilung

 

Experimente für die Ferien
Die Sommerferien stehen vor der Tür oder haben bereits begonnen. Doch dieses Jahr müssen viele Familien ihre Urlaubspläne ändern. Damit zuhause keine Langeweile aufkommt, sind Ideen für gemeinsame Aktivitäten gefragt, die Gross und Klein begeistern. Experimente, die schon Kindergarten- und Grundschulkinder mit Haushaltsgegenständen durchführen können, sind da eine gute Abwechslung. Medienmitteilung

 

 

Löchrige Stickstoff-Graphenbänder für neue Elektronik
Ein Team von Physikern und Chemikern hat erstmals löchrige Graphenbänder hergestellt, bei denen ausserdem bestimmte Kohlenstoffatome des Kristallgitters durch Stickstoffatome ersetzt sind. Diese Bänder besitzen halbleitende Eigenschaften, die sie für Anwendungen in der Elektronik und im Quantencomputing interessant machen, wie Forschende der Universitäten Basel, Bern, Lancaster und Warwick im Fachmagazins «Journal of the American Chemical Society» berichten. Medienmitteilung

 

Winzige Fische unter riesiger Kamera
Metallische Nanopartikel sind vielversprechende Werkzeuge der Medizin – als Kontrastmittel, Wirkstoff-Transporteure oder zur Abtötung von Tumorzellen durch Wärme. Wie sie sich im Organismus verteilen, liess sich bisher kaum untersuchen. Forschern der Universität Basel sind nun mit einem 3D-bildgebenden Verfahren hoch aufgelöste Aufnahmen in Zebrafisch-Embryos gelungen. Medienmitteilung

 

ELDICO Scientific schafft Hattrick und erhält weitere Investorengelder
Das mehrfach ausgezeichnete schweizerische Deep-Tech-Start-up ELDICO Scientific setzt sich im Venture Kick-Programm zum dritten Mal in Folge gegen Mitbewerber durch und gewinnt 150‘000 Franken. Medienmitteilung