Alle Jahre wieder – Das SNI trifft sich zum Annual Event

Vom 7.– 8. September 2017 kamen über 90 SNI-Mitglieder im Hotel Schweizerhof auf der Lenzerheide zu ihrem jährlichen wissenschaftlichen Austausch zusammen. Nach der Begrüssung durch SNI-Direktor Professor Christian Schönenberger gab Professor Wolfgang Meier vom Departement Chemie der Universität Basel im Rahmen der ersten Keynote Lecture einen Einblick in seine Forschung über Polymer-Membranen. Es folgten Vorträge von Doktorandinnen und Doktoranden der SNI-Doktorandenschule sowie von Projektleitern aus dem Nano-Argovia-Programm, bevor am Abend die Postersession mit über 40 Postern stattfand.

Während des Abendessens verlieh Christian Schönenberger die Ehrenmitgliedschaft des SNI an Professor Christoph Gerber. Er erhielt diese Auszeichnung für die Entwicklung der Rastersondenmikroskopie und für seinen fortwährenden Einsatz als Botschafter des SNI und der Nanowissenschaften. Während die Doktoranden nach dem Essen bei einer Bauern-Olympiade ihren Teamgeist weiterentwickeln konnten, versammelten sich alle anderen Teilnehmer des Events noch einmal im Vortragsraum. Dr. Martin Bopp gab hier einen interessanten Überblick über die vielfältigen Aktivitäten des Hightech Zentrums Aargau.

Den Morgen des zweiten Tages eröffnete Professor Andreas Engel, Ehrenmitglied des SNI und Initiator des Nanostudienganges, mit seinem Keynote-Vortrag. Er sprach über die faszinierenden Möglichkeiten der Mikroskopie zur Darstellung von Membranen und Proteinen.

Am Ende der Veranstaltung hatte dann Christian Schönenberger die erfreuliche Aufgabe zahlreiche Preise zu verleihen. Den Preis für die beste Masterarbeit in den Nanowissenschaften im Jahr 2016 übergab er an Elise Aeby. Luc Driencourt wurde für das beste Poster ausgezeichnet und Jan Overbeck für den besten Vortrag. Tomaž Einfalt, Stefan Arnold, Michael Gerspach, Clevin Handschin und Matthias Schulzendorf wurden nach bestandener Verteidigung als Doktoranden der SNI-Doktorandenschule verabschiedet. Sie haben jetzt die Möglichkeit als Associate Member weiter im Netzwerk des SNI zu bleiben.

Abschliessend dankte Christian Schönenberger Kerstin Beyer-Hans, Sandra Hüni und Claudia Wirth, den Organisatorinnen des Meetings. Das eingespielte Team hatte wieder einmal für einen reibungslosen Ablauf gesorgt und so interessante Gespräche und den Austausch zwischen den SNI-Mitgliedern ermöglicht.