Editorial

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Das Jahr 2016 hat für das SNI sehr geschäftig begonnen. Während wir auf der einen Seite im Jahresbericht die Höhepunkte aus 2015 zusammen gefasst haben, sind wir auf der anderen Seite bereits seit Beginn des Jahres eifrig dabei, die Swiss NanoConvention (SNC) 2016 zu planen.

Die SNC wird dieses Jahr wieder hier in Basel stattfinden und eine Plattform für alle Player in den Nanowissenschaften und der Nanotechnologie der Schweiz bieten. Das SNI ist zusammen mit dem Swiss MNT Network und der KTI Organisator der Veranstaltung. Mit Michelle Y. Simmons, Daniel Müller, Steven A. Henck, Peidong Yang, Omar M. Yahi, Joanna Aizenberg, Vinothan N. Manoharan und Thomas Ebbesen konnten wir hochkarätige, international bekannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als Keynote-Sprecher gewinnen. Neben den vielfältigen Sessions zu Themen der aktuellen Nanoforschung erweitern zahlreiche Aussteller das Programm. Wir können so mit der SNC 2016 eine einzigartige Gelegenheit zum interdisziplinären Austausch zwischen Wissenschaft und Industrie bieten.

In diesem SNI update sind einige Beispiele enthalten, wie fruchtbar dieser Austausch zwischen Forschung und Industrie sein kann. Die Anfang des Jahres gestarteten Argovia-Projekte zeigen anschaulich, auf welchen Themengebieten eine derartige Zusammenarbeit stattfinden kann. Auch Magnus Kristiansen, den wir im Portrait dieser Ausgabe vorstellen, hat langjährige Erfahrung im Bereich des Wissens- und Technologie-Transfers. Mit Andreas Reichmuth stellen wir einen jungen Wissenschaftler vor, der ebenfalls eine genaue Anwendung für seine Forschung im Visier hat. Er hat ausserordentliches Engagement und Durchhaltevermögen bei der Suche nach einer Masterarbeit an einem international renommierten Institut gezeigt und wurde belohnt – seine Masterarbeit wurde nun als beste Arbeit unter den Nanostudierenden des Jahres 2015 ausgewählt.

Ich wünsche Ihnen viel Spass dabei, mehr über die interessanten Projekte und Menschen im SNI zu erfahren und freue mich Sie alle bei der SNC in Basel begrüssen zu können.

Mit freundlichen Grüssen

Christian Schönenberger

Direktor des Swiss Nanoscience Institute, Universität Basel